ERLERNE Deinen Traumberuf bei der HEINRICH MÜLLER GMBH

Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker für Drehautomatensysteme ist der Einstieg in einen vielseitigen industriell-technischen Beruf, bei dem allerhöchste Präzision und Genauigkeit gefordert sind.

×
Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsdrehteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess. Wir bieten sowohl an unserem Standort in Wendelstein als auch an unserem Standort in Schwarzenbruck die Möglichkeit, diesen Beruf zu erlernen.

» Im youtube-Video kannst Du unseren Azubis bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen
https://www.meier-magazin.de/gallery/view/603d14eebde1b/464693a5e93a8ec731af78cf09637cf87318da99c0c1c6d486

×
Um die 3 ½-jährige Ausbildung zum/zur Zerspannungsmechaniker/in erfolgreich zu gestalten, sollte man folgende Voraussetzungen mitbringen: • Qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen • Mathematisches Verständnis • Keine Angst vor dem Umgang mit Computern und High-Tech • Handwerkliches Geschick • Spaß an neuen Herausforderungen und Teamwork • Fleiß, Pünktlichkeit und Höflichkeit

» Im youtube-Video kannst Du unseren Azubis bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen
https://www.meier-magazin.de/gallery/view/603d14eebde1b/d02b3d6d439d2d0de6481c59c4f2699b0de061354315d47c24

×
ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN: Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung sind die Chancen sehr gut den Weg in der Heinrich Müller GmbH fortzusetzen. Offene Positionen besetzen wir gerne mit Fachkräften aus den eigenen Reihen. Denn wir wollen dem hohen Qualitätsstandard unserer Produkte auch weiterhin gerecht werden.

» Im youtube-Video kannst Du unseren Azubis bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen
https://www.meier-magazin.de/gallery/view/603d14eebde1b/88f80bdbed1c94da25486229f2bda1c2710921a77ec7b186cd

  • Es existieren keine Kommentare
    • Es existieren keine Kommentare
      • Es existieren keine Kommentare
        • Es existieren keine Kommentare
          • Es existieren keine Kommentare
            • Es existieren keine Kommentare
              • Es existieren keine Kommentare
                • Es existieren keine Kommentare
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden
                  Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
                  Anmelden