Die Jegelscheune in der Forststraße 2 in Wendelstein stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert und wurde 1991 von Grund auf saniert. Im Parterre wurde ein Kindergarten untergebracht, im 1. Stock ein Veranstaltungssaal.Der Saal ist ganz in Holz gehalten mit einer wunderbaren Akustik. Von einer Kleinkunstbühne entwickelte sich die Jegelscheune im Laufe der Jahre zu einer international renommierten Adresse in Sachen Blues & Jazz. Aber auch andere Genres sind im Programm zu finden.


Sowohl als Blues- wie auch als Jazz-Club genießt die "Jegelscheune" in der nationalen und internationalen Szene einen hervorragenden Ruf. Dies wird u.a. durch ein paar (absolut subjektiv ausgewählte) Künstler, die hier schon (teilweise mehrfach) gastierten, dokumentiert: 

Jazz: Scott Hamilton, Charlie Byrd, Atilla Zoller, Herb Ellis, Harry Allen, Jimmy Cobb, Ray Drummond, Jimmy Woode, Houston Person, Red Holloway, Philip Catherine, Bireli Lagrene, Reggie Moore, Gianni Basso, die Petrocca Brothers, Max Greger jr., Tony Lakatos, Engelbert Wrobel, Charly Antolini, Hendrik Meurkens, Dado Moroni, Sammy Rimington, Paolo Tomelleri, Rudy Migliardi, Benny Bailey, Colin Dawson, Jermaine Landsberger, Häns’che Weiss, Martin Taylor, Bert Joris, Richard Galliano, Gene Connors, Alberto Marsico, Hal Singer, Gregor Beck, Joe Kienemann, Eric Alexander, Barbara Dennerlein, u.v.a. 

Blues & more: John Hammond, Duke Robillard, Chris Farlowe, The Yardbirds, Steve Gibbons, Dick Heckstall-Smith, Geoff Muldaur, Bob Brozman, Terry Lee Hale, Colin Hay, Tino Gonzales, Holmes Brothers, Memo Gonzalez, Erroll Dixon, Little Willie Littlefield, Bugs Henderson, Little Charly & The Nightcats, Rusty Zinn, Tad Robinson, Alex Schultz, Sax Gordon Beadle, Dave Kelly & Gary Fletcher, Ray Bonneville, Doug MacLeod, Stimulators, Axel Zwingenberger, Hans Theessink, Larry Garner, Nick Woodland, Blues Company, Friend’n Fellow, Terry Evans, Gerd Köster, Ludwig Seuss, Knockout-Greg & Blue Weather, B.B. & The Blues Shacks, Al Jones, Albie Donnelly, Al Copley, Christian Willisohn, Paul Lamb & The King Snakes, Candye Kane, Louisiana Red, Tom Shaka, Colin Hodgkinson & Frank Diez, Hamburg Blues Band, Ernie Payne, Michael de Jong, Ian Siegal, Jamaram, „Sir“ Oliver Mally, Aynsley Lister, Jolly Jumper & Big Moe, Williams Wetsox u.v.a.


Aktuelle Termine 9








Ludwig Seuss Band
Fr., 05.04.19
20 Uhr

Ludwig Seuss Band

Mit mittlerweile 13 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und unzähligen Konzerten ist die Ludwig Seuss Band in den letzten Jahren z...


Termin-Archiv 58










Free Beer & Chicken
Sa., 24.03.
20 Uhr

Free Beer & Chicken

Blues Harp Slim spannt gemeinsam mit Eddie Taylor (Norfolk, Virginia) und Ron Cairo (Aruba, Karibik) einen musikalischen Bogen vom City-Blues über ...











Orchestra Mondo
Fr., 27.10.17
20 Uhr

Orchestra Mondo

Immer auf Entdeckungsreise spaziert das Quintett durch die Tangolandschaften ebenso wie durch die Welt des Gypsy-Swing und der Musettes und taucht ...





Organ Explosion
Sa., 30.09.17
20 Uhr

Organ Explosion

Es gibt ja nichts Neues auf der Welt, alles schon mal da gewesen. Die gute Nachricht: Alles kann neu zusammengesetzt und neu vergrooved werden.





Yosai
Sa., 25.03.17
20 Uhr

Yosai

„Yosai macht die schönste Musik der Welt“ zu sagen, ist natürlich maßlos übertrieben. Aber ganz falsch ist es nicht. Was die vier jungen Musiker, ...


















Ludwig Seuss Band
Fr., 22.01.16
20 - 22 Uhr

Ludwig Seuss Band

Mit mittlerweile 13 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstar-Besetzung und unzähligen Konzerten ist die Ludwig Seuss Band in den letzten Jahren ...










Passo Avanti - ABGESAGT-
Sa., 17.10.15
20 - 22 Uhr

Passo Avanti - ABGESAGT-

"Klassik und einen Schritt weiter – das ist das Ensemble Passo Avanti. Mit Virtuosität und unbändiger Spielfreude lässt das Quartett Klassiker in e...





Kontaktformular

Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzerklärung und bin damit einverstanden, dass das meier Magazin – Angela und Markus Streck GbR meine hier eingegebenen Daten automatisiert per E-Mail an die von Jegelscheune angegebene Adresse andrea.soellner@wendelstein.de weiterleitet. Meine Daten werden vom meier Magazin nicht gespeichert und es hat keinen Einfluss auf deren weitere Verwendung. Ich kann die Verwendung meiner Daten jederzeit gegenüber Jegelscheune widerrufen, ebenso wie ich die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten und der eingereichten Inhalte fordern kann. Meine Erklärung kann ich postalisch, per E-Mail oder per Telefax übermitteln. *


* Pflichtfeld
Empfehlen Sie die Seite: www.meier-magazin.de/jegelscheune