20. Schafkopfturnier der FF Schwand

Schwanstetten - Wanderpokal blieb in Schwand

Am Samstag den 03.März 2018 lud die Feuerwehr Schwand zum Schafkopfturnier ein. Diesmal kamen  40 teilnehmende Kartler zusammen. Nachdem der erste Vorstand Norbert Hochmeyer die Teilnehmer begrüßte und einer der "Gründer" dieses Turniers Otto Meyer die Spielregeln vortrug, ging es ruck zuck  zur Auslosung der ersten Runde. Es wurden  zwei Runden mit je 32 Spielen absolviert. Nach der ersten Runde wurde neu ausgelost, so dass wieder neue Partien zusammen kamen.

In der Pause und  zwischen den Spielen verköstigten fleißige Helfer die Kartler mit Getränken und Speisen. Nach der zweiten Runde wurden die Plätze ausgewertet.

Otto Meyer dankte den Spielern und vor allem den Spendern, die auch dieses Jahr reichlich und schöne Artikel der Schwander Wehr zur Verfügung stellten.

Der erste Preis ging dieses Jahr mit Michael Amend, wieder an einen der Aktiven der FF Schwand. Zum Wanderpokal suchte er sich noch den Geschenkkorb aus. Der zweitplazierte Thomas Banik nahm einen, durch die CSU gespendeten Schinken, in Empfang und auch der letztplazierte Günter Storz bekam noch einen stattlichen Preis. Dies war ein roter Presssack gespendet von unserem Metzger Arno Hirsch.

Der Kartlerausschuss möchte sich nochmals bei den Spendern, Spielern und allen Helfern ganz herzlich bedanken. Der Erlös wird wieder einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

M.A.

Von: Freiwillige Feuerwehr Schwand e.V., Freitag, 20. April 2018 - Aktualisiert am Sonntag, 13. Mai 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Schwand« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/feuerwehrschwand
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.