Auf Wiedersehen bei den Trainern der Handball-Bambinis

TSV Wendelstein - Zu Beginn der Sommerferien war es leider soweit: Die Bambini-Trainerinnen Sonja Dietz, Hedwig Röttenbacher und Elisabeth Pfaller haben sich in den verdienten Handballruhestand verabschiedet.

Über 10 Jahre haben sie die kleinen Nachwuchshandballer trainiert und den Wirbelwinden den ersten Umgang mit Bällen beigebracht. Dabei liegt das Augenmerk in dieser Altersgruppe natürlich nicht auf Regelwerk, Technik und Co.. Vielmehr ist der Fokus auf Bewegung, gemeinsamer Spaß mit Kindern im gleichen Alter und das Wissen, in einem Raum zu werfen, in dem keine Vasen, Blumen und ähnliches kaputt gehen können. 

Mit Sonja, Hedwig und Elisabeth hatte man ein ganz besonderes Trio am Start. Denn hier kann man drei Damen beschreiben, denen das Vereinsleben wirklich am Herzen liegt. Ob um 5 Uhr morgens Brötchen für die Übernachtungsgäste der Handballtage schmieren, den Kirchweihmontag mit den ehemaligen Handballdamen im Handballerhof feiern, bei den Heimspielen die Bambinis mit den Erwachsenenmannschaften einlaufen lassen, die Drei haben nicht nur immer eine helfende Hand sondern stets auch gute Ideen parat gehabt. Das man dafür auch kein Handballprofi sein muss, zeigt Elisabeth. Sie ist quasi als Quereinsteigerin vor Jahren dazu gekommen, obwohl sie selbst nie Handball gespielt hat. Um den vier- bis fünfjährigen Spaß und Freude an Bewegung und Umgang mit Anderen zu ermöglichen, braucht es das auch nicht.

Die Handballabteilungsleitung möchte sich hier nochmal ganz herzlich für die Zeit, das Engagement und den Spaß mit Sonja, Hedwig und Elisabeth bedanken und wir sagen ganz bewusst nicht „Tschüss“ sondern „Auf Wiedersehen“, da man sich mit Sicherheit in der Halle, auf der Kirchweih, den Handballtagen etc. wieder sehen wird.

Gleichzeitig ist dies auch ein dringender Aufruf, denn wir suchen noch immer Nachfolger als Trainer für die Bambinis. Das Training findet einmal in der Woche am Montag für 1-1,5 Stunden statt und unsere aktuell zehn kleinen Talente würden sich sehr freuen, wenn ab September jemand mit ihnen die Handballhalle zum Beben bringt.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch bei allen Trainern bedanken, die unsere Jugendmannschaften ehrenamtlich zweimal die Woche trainieren und an den Wochenenden bei den Spielen coachen. Wir sind stolz darauf, dass 21 Coaches aus den eigenen Reihen die Verantwortung für insgesamt ca. 140 Kinder in 12 gemeldeten Mannschaften übernehmen.

Wenn wir euer Interesse am Handballspielen und/oder am Traineramt geweckt haben, dann schaut auf unserer Homepage www.tsv-attacke.de vorbei und kontaktiert uns über die E-Mailadresse info@tsv-attacke.de

Bleibt alle gesund!

Euer Vorstandsteam

Christina, Birgit und Lukas

Von: Christina Buchard ( Abteilung Handball), Samstag, 08. August 2020 - Aktualisiert am Mittwoch, 02. September 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »TSV 1893 Wendelstein e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tsv-wendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.