Bunte Geburtstagsfeiern

Schwanstetten - Mit fröhlichen und farbenfrohen Feierstunden überraschten die Schüler und Lehrer der Grundschule Schwanstetten kurz nacheinander ihre Rektorin Jutta Schneider und die Fachlehrerin Ute Mischke an deren Geburtstagen.

  • Geburtstag Ute Mischke

    Geburtstag Ute Mischke
    © Ehnes

  • Geburtstag Jutta Schneider

    Geburtstag Jutta Schneider
    © Ehnes

Zu den Klängen des Gute-Laune-Klassikers „Lollipop“ wurde Jutta Schneider durch ein Spalier der Schüler hindurch zum festlich geschmückten Fußballtor auf dem Sportplatz geleitet. Alle Kinder hatten Riesenlollis mit individuellen Glückwünschen gestaltet. Mit strahlendem Lächeln nahm die Schulleiterin jeden einzelnen entgegen. Die Klassensprecher trugen ihre Glückwünsche vor und füllten Jutta Schneiders beliebtes Büro-Bonbonglas frisch auf. Konrektorin Edith Katheder überreichte im Rahmen ihrer Glückwunschrede die Geschenke, die das Kollegium für die Chefin vorbereitet hatte, und dazu eine „Tempo 60“-Halskette, die nur als witziger kleiner Gag gedacht war und sich dann als kleidsamer Schmuck für den Rest des Tages erwies.

Die Schulleiterin betonte in ihrer Dankesrede, mit wie viel Freude sie mit der ganzen Schulfamilie zusammenarbeite und auch wie sehr die Überraschungsfeier ihr diesen runden Geburtstag versüße. Bürgermeister Robert Pfann hatte sich astrologisch kundig gemacht und erläuterte die zahlreichen Vorzüge des Sternzeichen Krebs im Allgemeinen und der Krebsfrau Jutta Schneider im Besonderen. Es folgten die Gratulationen des Elternbeirats. Zum Abschluss präsentierte die Klasse 4b mit Bernadett Kreitschmann ein Lied voller persönlicher guter Wünsche und Sympathiebekundungen.

„Heute kann es regnen, stürmen oder schnei'n, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein…“ Unzählige Male schon hatte Musiklehrerin Ute Mischke dieses Geburtstagslied gesungen und doch noch niemals selbst präsentiert bekommen. Höchste Zeit dies am runden Geburtstag zu ändern, fanden die Schüler und Kollegen, waren dann aber etwas überrascht, wie sehr sich das Wetter sogleich dem Liedtext anpasste. Doch der Inhalt sollte sich bestätigen: Unter einem Regenschirm sitzend und mit der Spezial-Geburtstagskette um den Hals, genoss die Pädagogin die Darbietungen und Glückwünsche, lächelte unablässig und drehte sogar ein paar spontane Tanzrunden mit ihrer Chefin. Auch ihr widmete die 4b ein ganz persönliches Ständchen, und das Wetter tat der sonnigen Stimmung keinen Abbruch.

Von: Heike Ehnes (Lehrerin), Dienstag, 22. August 2017 - Aktualisiert am Sonntag, 03. September 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Grundschule Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/grundschule-schwanstetten/861
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.