Der Berufemarkt Wendelstein in der Hans-Seufert-Halle war wieder ein voller Erfolg

Wendelstein - Auch wenn die Organisatoren am Freitag aufgrund einiger krankheitsbedingten Ausfälle, den Ausstellerplan kurzerhand komplett umschmeißen mussten, konnten sich die Schüler mit ihren Eltern ein umfassendes Bild der verschiedensten Ausbildungsberufe sowie dualen Studiengängen machen. 

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

  • © meier Magazin

Inhaber, Geschäftsführer, Mitarbeitern der Unternehmen oder auch die aktuellen Azubis gaben den interessierten Besuchern einen Einblick in „ihren“ Beruf und erzählten mit viel Freude aus ihrem Arbeitsalltag. Die künftigen Berufseinsteiger erhielten somit zahlreiche Informationen zu den jeweiligen Berufen. Weiter wurden fleißig Praktika vereinbart oder sogar das eine oder andere Vorstellungsgespräch geführt. Die Beratungsmöglichkeiten bei den Innungen, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer sowie der Agentur für Arbeit und die Möglichkeit der Bewerbungsfotos vor Ort haben das Angebot abgerundet. 

Dass der Berufemarkt Wendelstein nicht mehr ein rein örtliches Ereignis ist, zeigt dass die Verbundschulen aus Rednitzhembach und Schwabach ihre Schüler mit Bussen nach Wendelstein gebracht haben. Auch Schüler des Gymnasiums in Windsbach konnten verzeichnet werden. 

Für die Bewirtung während des Berufemarktes hielt der Elternbeirat der Mittelschule ein reichhaltiges Angebot an Kuchen, Brezen, belegten Brötchen, Kaffee und Getränken bereit. Für den gelungenen Abschluss - als Dankeschön an die Aussteller - sorgten wieder einige Schüler der 10. Klasse mit ihren Lehrkräften und zauberten ein schmackhaftes Buffet. 

Abschließend sei an dieser Stelle noch einmal dem Markt Wendelstein für die Bereitstellung der Örtlichkeiten sowie allen Akteuren gedankt, die zu diesem Erfolg beigetragen haben! 

Und jetzt schon vormerken: Berufemarkt 2019 am 23.02.2019

Von: Alexandra Bratenstein  (Organisationsteam), Freitag, 16. März 2018 - Aktualisiert am Sonntag, 18. März 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Berufemarkt Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/berufemarkt-wendelstein

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.