Eine Freundschaft, die keine Landesgrenzen kennt

Leerstetten / St. Margarethen - Ein verlängertes Wochenende in St. Margarethen mit vielen tollen Ereignissen. Neben der Veranstaltung 'Hallowein' stand das Leistungsabzeichen Technische Hilfeleistung im Vordergrund der Reise.

  • Gruppenfoto

    Gruppenfoto
    © FF Leerstetten

  • Urkunde Silber

    Urkunde Silber
    © FF Leerstetten

  • Urkunde Bronze

    Urkunde Bronze
    © FF Leerstetten

  • Einblick in den Übungsabend

    Einblick in den Übungsabend
    © FF Leerstetten

  • Aufstellung aller Teilnehmer

    Aufstellung aller Teilnehmer
    © FF Leerstetten

  • Gruppe der FF Leerstetten

    Gruppe der FF Leerstetten
    © FF Leerstetten

Am Mittwoch, den 31.10.2018 machte sich eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Leerstetten zusammen mit einem Gastkamerad aus Katzwang auf den Weg zur Partnerwehr nach St. Margarethen ins österreichische Burgenland.

Noch am gleichen Abend nahmen die Leerstetter an der allseits beliebten und jährlich stattfindenden Veranstaltung 'Hallowein' teil. Hier konnte man sich an den angebotenen Führungen durch die verschiedenen Weinkeller der insgesamt acht teilnehmenden Winzern in St. Margarehten anschließen und sich so ein genaueres Bild über die traditionelle Weinherstellung machen.

Auch die Kultur kam an diesem Wochenende nicht zu kurz. So wurden verschiedene Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, der Neusiedler See, der Grenzübergang zwischen St. Margarehten und Ungarn sowie die Gedenkstätte besichtigt.

Der Hauptgrund für die Reise war allerdings die Einladung der österreichischen Partnerwehr zum österreichischen Technischen Hilfeleistungsabzeichen. Das Abzeichen konnte von 7 Leerstetter Kameraden (darunter 2 Damen) in der Stufe Bronze abgelegt werden. Drei Weitere durften sich am Ende über das silberne Abzeichen freuen.

Dass das Technische Hilfeleistungsabzeichen am bzw. mit dem Feuerwehrfahrzeug der St. Margarethener Wehr durchgeführt werden musste, stellte für die Leerstetter Gruppe zu Beginn eine kleine Herausforderung dar. Mit ein bisschen Übung am Vorabend konnte das Abzeichen aber von allen erfolgreich absolviert werden.

Bei einem gemeinsamen Kameradschaftsabend mit den befreundeten Wehren aus St. Margarethen, Lappersdorf und Leerstetten ließ man den Tag ausklingen. Am 04.11.2018 machten sich die Leerstetter Kameraden wieder auf den Heimweg ins schöne Leerstetten.

Die Freiwillige Feuerwehr Leerstetten bedankt sich noch einmal recht herzlich für die Gastfreundschaft sowie für die Organisation und Durchführung des Abzeichens 'THL'.

Von: Jasmin Jindra (Pressewart), Mittwoch, 07. November 2018 - Aktualisiert am Dienstag, 13. November 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Leerstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/ffw-leerstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.