Es gibt uns noch, die Kornburger Schützen

Nach langer Ruhepause, geht es bei den Kornburger Schützen, langsam wieder los.

Bereits am 15. Feb. mußten wir eine schreckliche Nachricht verdauen. So hatte unser 1. Schützenmeister einen schweren Waldunfall. Er lag wochenlang in Koma und monatelang im Krankenhaus. Anfang März bekamen wir vom BSSB die Mitteilung, dass ab sofort sämtliche Sportstätten, sowie unser Schützenheim geschlossen werden muss. Es rührte sich also gar nichts. Ende Mai wurde dann unser 10 000 qm Bogenplatz geöffnet. Es durften aber nur 4 Schützen sowie eine Standaufsicht am Platz sein. Inzwischen ist der Platz auch wieder für mehr Schützen erlaubt. Unsere Schützenhalle ist auch seit ein paar Wochen wieder geöffnet. Hier können jetzt wieder unsere Luftgewehr, Luftpistolen und Blasrohrschützen trainieren. Training ist zwar angesagt, es wurden aber alle Wettkämpfe bis Ende des Jahres vom BSSB abgesagt. Es gibt in diesen Jahr auch keine Bayerische bzw. Deutsche Meisterschaft.

Bogenschießen:
Unsere Bogenschützen haben ihre Vereinsmeisterschaft 2020 geschossen, 
Vereinsmeister wurden dabei:

Recurve Herren: Benjamin Ebenhöch
Recurve Damen: Sandra Martin
Rec. Master: Reik Nowack
Rec. Senioren: Michael Knöchner
Rec. Schüler: Anjali Martin
Rec. Junioren: Arsenij Savin
Compound: Ali Naemi
Blank-Bogen: Peter Kever

Weiterhin nicht zu Schuss kommen unsere Böllerschützen, hier ist bis Ende Dez. alles abgesagt.

Im Juli, August bis Mitte September hielt der Kornburger Posaunenchor seine Proben am Rasen neben dem Schützenheim ab.

Albert Thürauf  2. Schützenmeister

Von: Albert Thürauf (2. Schützenmeister), Dienstag, 29. September 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »SG Kornburg e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/sg-kornburg
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.