Hoffnung tragen – Hoffnung spenden

Schwabach - Der syrische Konflikt dauert bereits acht Jahre an. Gewalt und Blutvergießen haben zu einer der größten humanitären Krisen unserer Zeit geführt. Mehr als 13,5 Millionen Menschen benötigen dringend Hilfe – die Hälfte davon sind Kinder. Viele der Mädchen und Jungen haben Dinge erlebt, die kein Kind je erleben sollte.

  • Bürgermeister Dr. Oeser

    Bürgermeister Dr. Oeser
    © Robert Schmitt

  • © Save the Children

  • © Save the Children

  • © save the children

  • © Lana Grossa

Um ihnen zu helfen, setzen die Frauenzeitschrift BRIGITTE und die weltweit größte Kinderrechtsorganisation Save the Children auch 2018 gemeinsam die Aktion „Ein Schal fürs Leben“ fort. Unterstützt werden sie dabei von Lana Grossa sowie dem Wolleinzelhandel. In den letzten Jahren wurden so bereits mehr als eine Million Euro Spenden gesammelt. Der neue Schal ist seit Mitte Oktober bei uns erhältlich.

Susanna Krüger, Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland: „Kein Kind darf zu einer verlorenen Generation gehören! Gemeinsam mit BRIGITTE wollen wir genau dies nicht zulassen. Die vor dem Krieg geflüchteten syrischen Mädchen und Jungen brauchen unsere Unterstützung, um zu überleben und um sich bestmöglich entwickeln zu können. Ihre Seelen dürfen keinen Schaden mehr nehmen. Dazu richten wir Schutz- und Spielräume ein. Orte, die wieder Hoffnung geben."

Der Schal fürs Leben ist ein Symbol für alle, die sich für Kinder auf der Flucht engagieren, ein Symbol für Hoffnung – Hoffnung, die jeder tragen und jeder spenden kann.

Als einer der ersten Schal- und somit Hoffnungsträger bekam unser Bürgermeister Dr. Roland Oeser als diesjähriger Schirmherr den Schal überreicht. Mit dem Tragen dieses Schals am 10. Dezember, dem Tage der Menschenrechte, soll ein Zeichen gesetzt werden gegen Krieg und Vertreibung.

Der Schal fürs Leben 2018 Brigitte Charity Strickpaket kostet € 45,-hierin enthalten eine Spende von € 10,00

Von: Ulrike Henn, Sonntag, 11. November 2018 - Aktualisiert am Mittwoch, 14. November 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »filArt kreativ - Handarbeiten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/filart
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.