Ideen für lange Winterabende

Region - Die letzten Tage des Jahres sind angebrochen, draußen wird es zusehends ungemütlicher. Das ruft nach einem lauschigen Abend zu Hause. Schnell die Kerzen an und im Hintergrund sanfte Weihnachtsmusik, warmen Punsch oder Glühwein, dazu selbstgebackene Plätzchen oder ein Stück Stollen.

  • handgestrickt und gefilzt

    handgestrickt und gefilzt
    © Lana Grossa

  • Schneemänner

    Schneemänner
    © Lana Grossa

  • Strohstern

    Strohstern
    © Bratz

  • © U.Henn

  • © U.Henn

  • © U.Henn

  • © Lana Grossa

  • Größentabelle Filzschuhe

    Größentabelle Filzschuhe
    © Lana Grossa

Jetzt ist auch die richtige Zeit für selbstgemachte Geschenke oder Weihnachtsbasteleien. Egal ob Wichtelgeschenke, Baumschmuck oder Tisch-/Raumdeko. Mit Selbstgemachtem erfreuen wir unsere Lieben besonders und haben nebenbei noch Spaß am kreativen Schaffen.

So entstehen einzigartige Geschenke, die man sonst nirgendwo kaufen kann. Selbstgebackene Plätzchen oder Marmeladen für Oma und Opa, warme Strümpfe für Bruder oder Onkel, Mützen, Schals, Strohsterne, selbstgemachte Kosmetik... Bastel- und Handarbeitsgeschäfte sind gerne auch Ideengeber und helfen bei der Ausarbeitung.

Hier zum Beispiel eine Anleitung für handgestrickte Filzsocken:

Ihr braucht:
je nach Größe 100g-250g Filzwolle, 1 Nadelspiel Nr. 8, 1 Wollnähnadel,
eine Waschmaschine und etwas Waschmittel.
In der Tabelle ist der Verbrauch je Größe in Knäuel angegeben
Glatt re: Hinr re, Rückr li,
in Rd: immer rechte M.
Maschenprobe ungefilzt: „Feltro“: 22 M und 33 R = 20 x 20 cm

Schuh:
M-Anzahl wie bei Spalte A in der Tabelle angegeben anschlagen und zunächst in R in glatt re str. Anzahl der R siehe Spalte B in der Tabelle. Danach die Arbeit zur Rd schließen und vor dem Schließen der Rd 2 M dazu anschlagen. Nun in Rd weiterarb. Anzahl der Rd siehe Spalte C in der Tabelle.
Für die Spitze in jeder Rd die 1. und 2. M jeder Nadel re zusstr. bis noch 2 bzw. 3 M auf jeder Nadel sind. Nun die restl. M auf den Arbeitsfaden nehmen. Faden zusammenziehen und sorgfältig vernähen. Schuh ebenso arbeiten.

Fertigstellung:
Die rückwärtige Naht des Schuhs schließen. Schuhe in der Waschmaschine bei 40° C filzen.
Nach der Wäsche in Form ziehen und mit Zeitungspapier ausgestopft trocknen lassen.
Der Einsprung beim Waschen kann nicht 100%ig berechnet werden, durchschnittlich beträgt er ca. 30 – 40 %. Wenn das Strickstück nach dem Waschen noch zu groß ist, noch einmal waschen.

 

Von: Ulrike Henn (chef), Sonntag, 05. Dezember 2021 - Aktualisiert am Montag, 27. Dezember 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »filArt kreativ - Handarbeiten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/filart

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.