Kurze Wege im Nürnberger Süden

Region - einkorn e.V. veröffentlicht Stadtplan mit lokalen Geheimtipps zum Einkaufen, Tauschen und Wiederverwenden

Unter dem Motto "Stadtplan der kurzen Wege" erscheint im November 2019 die erste Auflage eines Stadtplans für lokale nachhaltige Adressen im Nürnberger Süden.

Sowohl Neubürger als auch Alteingesessene finden auf  diesem Stadtplan noch neue und unbekannte Orte! Egal ob Hofladen, Hühnermobil, Foodsharing, Kaffeemaschinenreparatur oder Radläden; es ist für alle etwas dabei.  Gemeinsam haben alle Adressen, dass sie zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen beitragen. Wann haben Sie zum letzten Mal Bienenhonig aus den Sommerblüten der Wiesen und Gärten aus der Nachbarschaft gegessen, Äpfel von Bäumen der heimischen Streuobstwiesen zu Apfelsaft verarbeitet, die Hose von der Änderungsschneiderei um die Ecke flicken lassen, oder ein Buch für den Urlaub aus der Bücherei ausgeliehen? All das geht auch ohne in die Stadt fahren zu müssen direkt hier im Nürnberger Süden - mehr Informationen dazu im Stadtplan der kurzen Wege!

Bezogen werden kann der Stadtplan bei Veranstaltungen wie dem Repaircafé am 9.11.19 und 25.01.20 im AWO-Bürgertreff in der Johannes-Brahms-Str. 6 in Katzwang (jeweils von 14h bis 18h). Über eine kleine Spende würden wir uns freuen. Sie wollen den Stadtplan früher haben oder in Ihrem Geschäft auslegen? Per Kontaktaufnahme über einkorn.ev@gmx.de kriegen wir auch das hin.

Ab 2020 wird es auch leichte Fahrradtouren für jung & alt zu einigen der Produzenten geben, zu denen wir noch separat informieren werden. Sollten Sie jetzt schon Ihr Interesse voranmelden wollen, schreiben Sie uns und wir nehmen Sie in unseren Emailverteiler auf.

Der Stadtplan wurde erarbeitet und veröffentlicht von einkorn e.V. mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Post Code Lotterie.

Von: einkorn e.V., Freitag, 25. Oktober 2019 - Aktualisiert am Dienstag, 05. November 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »einkorn e.V. « finden Sie unter: www.meier-magazin.de/einkorn

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.