× Archiv der gedruckten Ausgaben Erscheinungstermine & Redaktionsschluss Auflage, Verbreitungsgebiet, Zustellung Artikel / Termine Einreichen Ansprechpartnerin Redaktion Mediadaten / Preisliste Ansprechpartner für Gewerbe Newsletter abonnieren
× Für Gewerbe Beratung anfordern Ansprechpartner für Gewerbe Ihre Werbung auf meier-magazin.de Kostenloser Brancheneintrag Newsletter abonnieren
Für alle Besucher*innen Erstanmeldung Kommentar schreiben Newsletter abonnieren Kleinanzeige einreichen
Infos für Vereinigungen Infos für Künstler*innen
Artikel & Termine einreichen Neu! Galerie
Ansprechpartnerin (Redaktion)

Leonell ein verschmustes Kerlchen, sucht dringend ein neues Zuhause!

Region - Dringend Endplatz gesucht für Leonell, Labrador, männlich, 6 Jahre, 58 cm, 28 kg, Gechipt, Kastriert

Leonell war ein richtiges Gartenkind – nicht weil er es so wollte, es blieb ihm nichts anderes übrig. Seine ehemaligen Besitzer haben sich nicht sonderlich gut um ihn gekümmert und Zuwendung, bzw. Fürsorge erhielt er vor allen Dingen von den Nachbarn. Der bildhübsche Hundebub blieb trotzdem ein wahrer Menschenfreund und ein liebes, verschmustes Kerlchen. Eine feste Bezugsperson gibt ihm Ruhe, unbekannte Menschen verunsichern ihn manchmal ein wenig. Da kann es schon vorkommen, dass der Neuankömmling kurz “geschimpft“ wird, ein striktes Nein akzeptiert er jedoch sofort.

Die Pflegefamilie schwärmt von ihrem cleveren Schützling und er hat im Nu deren Herz erobert.

Zu Hause ist er ein überaus liebenswerter, braver Mitbewohner, der unheimlich schnell versteht, was von ihm erwartet wird, seine Kommandos befolgt und wenn nötig anstandslos auf dem ihm zugewiesenen Platz bleibt. Selbstverständlich kann er auch mal problemlos alleine bleiben. Seine Pflegemama sagt immer: Großer du bist eine “ Seele von Hund“!

Bei Ausflügen mit dem Auto springt unser Bärle von selbst in seine Box und genießt die Fahrt.

Die Gassi-Runden bereiten mit ihm viel Freude, da er sehr diszipliniert an der Leine läuft. Einziger Wermutstropfen ist die Begegnung mit anderen Rüden, da wird je nach Sympathie reagiert – nicht aggressiv, aber durch lautstarkes Bellen. Ein Training in der Hundeschule hat hier schon enorme Fortschritte gebracht.

Leonell sucht nun ein Zuhause bei Menschen, die ihn lieben, noch ein wenig mit ihm arbeiten und ihm endlich den lang ersehnten Traum vom Hundeglück erfüllen.

Er hätte es so sehr verdient!!

Wie folgt noch ein Link zu einem Video von Leonell:
https://youtu.be/6QZ1HVNXZ3M

Unsere TIERE sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Kontaktaufnahme der Tierhilfe Franken e.V.:
Büro Betzenstein 09244 / 98 23 166
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa 10:30 - 14 Uhr
Frau Carmen Baur 09151 / 82 69 0
Frau Susanne Schlor 0911 / 78 49 608
Weitere Tiere in der Region und Informationen über uns finden Sie auf: www.tierhilfe-franken.de

Von: Karin Lämmermann (Ehrenamtliche Helferin), Mittwoch, 15. Mai 2024
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Tierhilfe Franken e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tierhilfe-franken

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.