Mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet Schwabach

Schwabach - Pressebericht der PI Schwabach vom 30.10.17.

In der Nacht vom 23.10.2017 zum 24.10.2017 wurde das Garagentor einer 41-jährigen Frau in der Reichenbacher Straße in Schwabach angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe liegt bei mind. 500,- Euro. Am 26.10.2017, zwischen 10:10 Uhr - 10:25 Uhr, wurde das geparkte Fahrzeug, Ford Fusion, einer jungen Frau vor einem Drogeriemarkt in der Alten Rother Straße in Schwabach angefahren. An diesem wurde die Heckstoßstange beschädigt. Der Schaden liegt ebenfalls bei etwa 500.- Euro. Auch hierbei flüchtete der Unfallverursacher.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche zu den Vorfällen sachdienliche Hinweise machen können. Diese werden gebeten, sich mit der hiesigen Polizeidienststelle (Tel. 09122/927-0) in Verbindung zu setzen.

Von: Staudacher/A, Montag, 30. Oktober 2017 - Aktualisiert am Dienstag, 31. Oktober 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Polizeiinspektion Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/pi-schwabach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.