Schal fürs Leben 2020

Schwabach - Mehr als zehn Jahre leben die Kinder in Syrien im Krieg. Zehn Jahre ohne sorglose Kindheit, nur Gewalt und Entbehrung. Hunderttausende geh es weltweit wie ihnen, jeder Krieg ist ein Krieg gegen Kinder. Und die Folgen der Corona-Kriese treffen sie zusätzlich besonders hart.

In Syrien und den Nachbarländern benötigen Millionen Menschen nach wie vor humanitäre Hilfe. Um ihnen zu helfen haben BRIGITTE und die weltgrößte Kinderrechtsorganisation SAVE THE CHILDREN schon 2014 die Aktion „Schal fürs Leben“ gestartet.

Was ist der „Schal fürs Leben“?
Den Schal aus hochwertiger Wolle wurde von der BRIGITTE-Redaktion entworfen und als Materialpackung von Lana Grossa zusammengestellt und über den Handel vertrieben. Jeder verzichtet auf ein wenig Gewinn und so kommen € 10,00 als Spende für das Hilfsprojekt zustande. Die Spenden kommen in jedem Fall zu 100 Prozent den Projekten von Save the Children zugute. Und gehen an Kinder die innerhalb Syriens oder in die angrenzenden Länder geflohen sind.
So konnte man zum Beispiel Bildungseinrichtungen im Libanon aufbauen, in denen Kinder in Sicherheit für eine hoffentlich bessere Zukunft lernen können.

Was passiert am Aktionstag?
Der 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte Tragen Sie den „Schal fürs Leben“ bei der Arbeit, in der Bahn oder beim Einkaufen. Setzen Sie ein Zeichen gegen Kriege und Unmenschlichkeit und werden ein Teil einer Community, die Gutes tut. Machen Sie ein Foto von sich mit dem Schal und laden es hoch auf www.brigitte.de/schal-fuers-leben hoch.

Von: Ulrike Henn, Sonntag, 25. Oktober 2020 - Aktualisiert am Mittwoch, 11. November 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »filArt kreativ - Handarbeiten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/filart

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.