SPD Stadtrat Dieter Goldmann berichtet: Mehr Sicherheit für die Worzeldorfer Hauptstraße

Nürnberg@Worzeldorf - Liebe Bürgerinnen und Bürger, jeder von uns kennt die enge Worzeldorfer Hauptstraße, zwischen An der Radrunde und der Spitzwegstraße. Fast keine Gehsteige und sehr eng, wenn sich zwei Autos begegnen. Zusammen mit Stadtrat Harald Dix, der Bauverwaltung und Anwohnern werden wir nun Verbesserungen gestalten.

  • Kirchweih 2019 - Stadtrat Goldmann und Bürgermeister Vogel bei der Eröffnung, hoffen nun, dass 2021 wieder gefeiert werden kann.

    Kirchweih 2019 - Stadtrat Goldmann und Bürgermeister Vogel bei der Eröffnung, hoffen nun, dass 2021 wieder gefeiert werden kann.

  • Jede Menge gute Nachrichten kann Stadtrat Dieter Goldmann aus dem Rathaus berichten.

    Jede Menge gute Nachrichten kann Stadtrat Dieter Goldmann aus dem Rathaus berichten.

Zum einen wird der Fußgängerweg von der Radrunde kommend endlich weiter verlängert. Zum anderen wird in Abstimmung mit den Anwohnern eine Einbahnstraßenregelung vorbereitet. Idee ist es, dass Autofahrer von Kornburg kommend nicht in die Worzeldorfer Hauptstraße einbiegen dürfen, sondern zur Kreuzung, später zum Kreisel, fahren und dann nach Herpersdorf abbiegen können.

Das wird auch in Stauzeiten wichtig, da einige Pendler aus der Region den Stau auf der Spitzwegstraße umfahren wollen und in die Worzeldorfer Hauptstraße einbiegen und so bei uns noch mehr Stau verursachen.

Von der Radrunde kommend ist es jedoch weiterhin möglich, nach Kornburg zu fahren und auch die Anwohner können in beide Richtungen fahren, da nur der letzte Teil der Straße Einbahnstraße wird. Über die weiteren Einzelheiten werden wir Sie auf dem Laufenden halten

Neuer Bürgerservice: Das Stadtratstelegramm

In Zukunft werde ich die wichtigsten Informationen aus meinen Ausschüssen Wirtschaft, Umwelt, Schule und Sport für Sie kurz und knapp berichten:

+ Polizei Mittelfranken stellte ihren Sicherheitsbericht vor: Nürnberg ist wieder mit eine der sichersten Städte in Bayern und Deutschland. Einbrüche und viele andere Strafdelikte sind zurückgegangen, Probleme bereiten Fahrraddiebstahl (E-Bikes) und Rauschgiftdelikte.

+ Tourismus ist in Nürnberg wegen Corona drastisch eingebrochen und wird sich erst 2022 wieder richtig erholen. Auch die Nürnberg Messe hat hohe Verluste durch Corona. In Zukunft wird es eine europäische Messe für Wasserstoff in Nürnberg geben.

+ Gelbe Tonnen haben sich in Nürnberg bewährt. Nur die Einführung war wegen schlechter Information des Betreibers verbesserungswürdig. Sicherheitsschichten in der Müllverbrennungsanlage in Nürnberg, damit bei einem Corona-Fall die Anlage weiter betrieben und so ein Müllnotstand verhindert werden kann. Corona-Krise hat den Müll durch „To-Go-Becher” ansteigen lassen, Abhilfe soll ein Pfandsystem schaffen.

+ Stadt Nürnberg hat im Vergleich mit den anderen deutschen Großstädten am meisten in Grünanlagen in den letzten Jahren investiert (Masterplan Freiraum).

+ Das 365 Euro Fahrticket wird kommen und für unsere Stadtteile das Buskonzept Süd mit zwei neuen und zwei verbesserten Buslinien.

Gutscheine gewinnen beim SPD-Wettbewerb Sommerblumenwiese

Unser „Blumenwiesen-Wettbewerb“, veranstaltet von der SPD-Worzeldorf und Stadtrat Dieter Goldmann, läuft auf vollen Touren. Mitmachen ist ganz einfach:

Wenn Sie in ihrem Garten eine blühende Blumenwiese von mindestens 1x1 Meter oder, falls keinen Garten, einen blühenden Blumenkasten am Fenster oder Balkon haben,  schnell ein Foto machen und mit Adresse entweder per Post an die SPD-Worzeldorf, Feiningerstraße 12, 90455 Nürnberg senden oder per Email das Foto mit Namen an dietergoldmann@gmx.de mailen.

Zu gewinnen gibt es fünf Gutscheine im Wert von je 35 Euro für drei lokale Restaurants: Ambiente bei Emmi, Schützenhaus und Passato Presente – außerdem Gutscheine für zwei unserer Blumengeschäfte: Blütenwerk und Flowerpower. Damit wollen wir einige unserer Corona-geprüften lokalen Geschäfte unterstützen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  

Einsendeschluss ist der 30. September. Mitmachen darf jeder Bürger aus unseren Stadtteilen rund um Worzeldorf, auch unsere Nachbarn aus Kornburg können sich beteiligen. Unter den Einsendungen werden dann fünf Gewinner gezogen.

In diesem Sinne, schöne sonnige Sommertage und hoffen wir, dass unser Club uns in der neuen Spielzeit der zweiten Bundesliga besseren, weniger stressigen Fußball präsentiert und wir 2021 wieder unsere Kirchweih feiern können, Ihr

Dieter Goldmann

Stadtrat der Stadt Nürnberg, Sprecher Energie, Vorsitzender der SPD Worzeldorf 

Von: Dieter Goldmann (Stadtrat der Stadt Nürnberg und Vorsitzender SPD Worzeldorf), Mittwoch, 15. Juli 2020 - Aktualisiert am Mittwoch, 15. Juli 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »SPD Ortsverein Worzeldorf« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/spd-worzeldorf
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.