Speeddating mit jungen Flüchtlingen geht in die zweite Runde

NÜRNBERGER LAND (LRA) - Nach dem erfolgreichen ersten Speeddating mit jungen Flüchtlingen in Lauf folgt eine zweite Runde. Im Rahmen der Röthenbacher Ausbildungsmesse am Mittwoch, den 12. Oktober, bietet sich für heimische Ausbildungsbetriebe wieder Gelegenheit, junge Flüchtlinge als potentielle Auszubildende kennenzulernen. Aufbauend auf den Erfahrungen der ersten Veranstaltung ist das Speeddating in Röthenbach weiter optimiert worden.

  • © NÜRNBERGER LAND (LRA)

Die Veranstaltung wird federführend organisiert von der Wirtschaftsförderung Nürnberger Land. Kooperationspartner sind neben der Stadt Röthenbach die Aktivsenioren, die Bundesagentur für Arbeit und die Berufsschule Nürnberger Land.
Gemeinsam arbeiten alle Partner daran, die Qualität und Effektivität der Speeddating genannten Kurzgespräche weiter zu verbessern. Durch die Berufsberatung der Arbeitsagentur werden die Flüchtlinge im Vorfeld zielgerichtet über die angebotenen Berufsbilder informiert und die Aktivsenioren erklären die wichtigsten Verhaltensregeln für ein Speeddating.
Durch die Aktivsenioren werden nach den Infoveranstaltungen die Jugendlichen passend zu ihren Berufswünschen den Ausbildungsbetrieben zugeordnet. So erhält jedes interessierte Unternehmen eine Terminliste für den 12. Oktober, anhand derer die Gespräche geführt werden.
Ziel der Gespräche ist das Herausfiltern geeigneter Bewerberinnen und Bewerber, mit denen dann Praktika vereinbart werden. Selbstverständlich ist das Ziel eine reguläre Ausbildung. Für alle Fragen bezüglich Praktikum und Ausbildung ist an diesem Tag ein Ansprechpartner der Arbeitsagentur vor Ort.

Interessierte Ausbildungsbetriebe und Flüchtlinge können sich ab sofort anmelden.
Die Anmeldeformulare sind unter wirtschaft.nuernberger-land.de
Rubrik „Asyl und Unternehmen“ ab sofort verfügbar.
Anmeldeschluss ist Montag, der 12. September.
Für die Flüchtlinge ist die Teilnahme an einer der drei angebotenen Informationsveranstaltungen Voraussetzung für die Teilnahme.

Von: Pressestelle des Landratsamts, Mittwoch, 06. Juli 2016 - Aktualisiert am Dienstag, 30. Mai 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Landratsamt Nürnberger Land« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/landratsamt-nuernberger-land/1725

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.