Verkaufsoffener Sonntag am 15. Mai lockt in die Innen- und Altstadt

Fürth - Bummeln, shoppen und bunter Rummel: Der verkaufsoffene Sonntag am 15. Mai startet nach über zwei Jahre Pause pünktlich zum Frühlingsmarkt.

Die Einzelhändlerinnen und -händler in der Innen- und Altstadt feiern den besonderen Einkaufs- und Erlebnistag auch diesmal mit einem bunten Programm: Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Türen und präsentieren neben lebenden Schaufensterpuppen viele Sonder- und Spezialangebote.
Für musikalische Unterhaltung rund um die Fußgängerzone sorgt das „Schukker-Trio“. Kostenlos verteilt werden auch wieder Blütenbomben-Kapseln, die am Grünen Markt gemeinsam mit der
Schule der Phantasie in individuell bemalte Blumentöpfe gepflanzt werden können.
Hier dürfen sich die kleinsten Besucher auf das Puppenspiel „Abenteuer mit Kaspar & Co“ freuen.

Wer noch mehr Rummel sucht, der sollte einen Abstecher auf den Frühlingsmarkt rund um die Fürther Freiheit einplanen. Hier sorgen Schausteller und Marktkaufleute vom 14. bis 22. Mai für vergnügliches
Treiben.

Von: Birgit Gaßner (Bürgermeister- und Presseamt), Mittwoch, 11. Mai 2022 - Aktualisiert am Freitag, 13. Mai 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Fürth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/stadt-fuerth/3654

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.