Welle der Hilfsbereitschaft

Wendelstein - Gemeinsame Aktionen von Jugendtreff „downstairs“ und JUMP – Fitness rufen viele Spender auf den Plan.

  • Musiker des Benefiz-Festivals

    Musiker des Benefiz-Festivals

  • Übergabe der Spenden

    Übergabe der Spenden

  • Spendenübergabe im JUMP

    Spendenübergabe im JUMP

  • Charity-Cycling im JUMP

    Charity-Cycling im JUMP

Das Wochenende 18. – 20.01.2019 stand ganz im Zeichen des guten Zwecks. Am Freitag und Samstag veranstaltete der Jugendtreff „downstairs“ zusammen mit „Musik aus Franken für Franken“ ein Benefizfestival mit 11 Bands. Mehr als 200 Besucher kamen zu dieser Veranstaltung. Durch die großzügige Unterstützung der Gemeindewerke Wendelstein als Präsentator der Veranstaltung und die Sponsoren  JUMP-Fitness, Fliesen Max Häring, Getränkeritter, Puchta Immobilien, sowie einiger nicht lokaler Sponsoren kamen insgesamt 4400.- € zusammen, die zu gleichen Teilen an die Palliativ-Stationen der Krankenhäuser in Fürth und Roth gingen.

Am Sonntag, den 20.01. veranstalteten die Bambinis des TSV Röthenbach spontan ein Hallenfußball-Turnier bei dem, ergänzt durch eine Sammelaktion, insgesamt 806 € eingenommen wurden. Diesen Betrag stockte die Fa. Elektro Stroebl (Hr. Uwe Benthin) großzügig auf 1000 € auf.

Am Nachmittag fand im Saal des Jugendtreffs dann das große Charity-Cycling mit 33 Teilnehmern statt. Drei Trainer heizten den Radler drei Stunden lang bei fantastischer Stimmung ein. Dank einer großzügigen Spende der Metzgerei Georg Böhm gab es im Anschluss Gegrilltes und ein gemütliches Zusammensein. Durch diese Aktion, zusammen mit einer Sammelaktion im JUMP-Fitness, kamen weitere 1576 € zusammen, die durch Hr. Joachim Hopfinger (JUMP-Fitness) auf 2000 € aufgestockt wurden. Zudem fanden am 01. und 02.02. zwei weiter Aktionen im JUMP-Fitness statt, bei denen, unterstützt von Heike Eichenseher und Wolfgang Schuller (Sunsalute Yoga-Dane Nürnberg)  weitere Gelder zusätzlich eingenommen wurden.

Doch damit nicht genug. Im Anschluss an diese Veranstaltung fanden sich immer mehr engagierte Wendelsteiner, die fleißig halfen diesen Betrag weiter aufzustocken. Darüber hinaus fanden sich mit der Fa. Klambt & Endress, die 1000€ direkt an die Palliativ-Station Roth spendeten und der Zürich Versicherungsagentur Alfred Harrer aus Nürnberg noch weitere Spender.  

Durch eine Aktion auf der Facebook-Seite „Wendelstein-Dreh- und Angelpunkt unseres Lebens“ durch die Betreiberin der Seite, fanden sich nochmals Spender. Eine anonyme Spenderin gab 250.- € und einige Nutzer der Seite halfen durch direkt Spenden an den Förderverein der Palliativ-Station.

Am Freitag, den 08.02.19 konnten so in den Räumen des JUMP-Fitness weitere 5600 € an eine Delegation des Kreiskrankenhauses Roth übergeben werden. Somit belief sich der Gesamtspenden-Betrag dieser Aktionen auf 10.000 €, wovon insgesamt 7800 € an die Palliativstation Roth gingen und 2200 € an die Palliativ-Station in Fürth.

Allen Spendern und Sponsoren sei auf diesem Weg nochmal ein herzlicher Dank ausgesprochen! 

Von: Harald Schwarz (Leiter – Kinder- und Jugendbüro Wendelstein), Donnerstag, 14. Februar 2019 - Aktualisiert am Donnerstag, 14. Februar 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Downstairs« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/downstairs/946
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.