Wendelsteiner Christkind 2020

Wendelstein - Seit über 25 Jahren erfreut das Wendelsteiner Christkind im Advent Groß und Klein mit dem Prolog und kleinen Geschenken. Organisiert und getragen vom Bund der Selbstständigen, Ortsverband Wendelstein, ist der Besuch des Christkinds seit jeher fester Bestandteil vieler Veranstaltungen in und um Wendelstein.

  • Das Wendelsteiner Christkind 2020, Alina Jansen, steht bereit, weihnachtliche Vorfreude zu verbreiten.

    Das Wendelsteiner Christkind 2020, Alina Jansen, steht bereit, weihnachtliche Vorfreude zu verbreiten.
    © Heike Beyerlein.fotografie

Diese Weihnachtszeit wird sicher anders als wir es bisher kannten, die beliebten Märkte können nicht stattfinden. Die meisten großen Feierlichkeiten, die das Christkind alljährlich besucht, werden leider ausfallen müssen.

Was in diesem Advent möglich sein wird, wissen wir noch nicht. Schulen und Kindertagesstätten können unter Berücksichtigung der Hygieneregeln vermutlich wie gewohnt besucht werden und vielleicht erlauben die Vorgaben rund ums Fest sogar den einen oder anderen Auftritt z.B. im Freien oder in ausreichend großen Räumlichkeiten. Nicht zuletzt sind auch die Grußkarten des Christkinds ein begehrtes Sammelobjekt, die mit Unterstützung der Wendelsteiner Gewerbetreibenden überall im Ort ausliegen werden.

Wir vom Bund der Selbstständigen halten gerne die Tradition aufrecht und haben wie immer alles vorbereitet: Das Wendelsteiner Christkind 2020, Alina Jansen, steht bereit, weihnachtliche Vorfreude zu verbreiten.

Zur Terminabsprache und Klärung aller Fragen rund um den Auftritt wenden Sie sich bitte wie immer an :

Bund der Selbstständigen, Ortsverband Wendelstein
Aktion Wendelsteiner Christkind

Antonio Moranta
09129 / 278757
amoranta@creativ-boeden.de

Von: Antonio Moranta, Donnerstag, 19. November 2020 - Aktualisiert am Freitag, 20. November 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »BDS-Wendelstein »Bund der Selbstständigen«« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/bds-wendelstein

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.