Mi., 18.03.20     19:30 - 21 Uhr

ABGESAGT: Vortrag Waldsterben 2.0 und Klimaschutz – Dramatische Entwicklung der Waldschäden

In Nordbayern und anderen Bundesländern sterben in den tieferen und wärmeren Lagen immer mehr Kiefern ab, teilweise sogar ganze Wälder.

Ort: In der Aula am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth, Joahnn-Strauß-Str. 1, 91154 Roth
  • © Bund Naturschutz, R. Straußberger

Vortrag

Waldsterben 2.0 und Klimaschutz - Dramatische Entwicklung der Waldschäden
am Mittwoch, den 18. März 2020 um 19.30 Uhr
in der Aula am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth, Joahnn-Strauß-Str. 1, 91154 Roth

Es referiert  Dr. Ralf Straußberger, BUND-Naturschutz Waldreferent
Grußwort Dr. Christian Kölling, Bereichsleiter Forsten am AELF Roth
Die Klimakrise trifft die Wälder verschiedener Regionen Bayerns und Deutschlands sehr hart. Vor allem die Nadelbaumarten Kiefer und Fichte leiden unter den zunehmenden Klimaextremen Hitze, Trockenheit und Stürme. In Nordbayern und anderen Bundesländern sterben in den tieferen und wärmeren Lagen immer mehr Kiefern ab, teilweise sogar ganze Wälder. Sie sind an den rot gefärbten Kronen auch für Laien gut zu erkennen.
Wie kann man den Wald klima- und zukunftsfest machen?

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »BUND / Bund Naturschutz e.V. Kreisgruppe Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/bund

Weitere Termine zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentare

  • Markus Streck Fr., 13. März 2020 Teilen:

    Der Termin soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden!

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.