Google Maps Karten laden?

Sie können sich auf den Karten von Google Maps angezeigen lassen, wo Sie den aufgerufenen Inhalt finden und den Routenplaner verwenden. Dazu werden Daten von Ihrem PC an Google übermittelt und es werden Daten in Form eines Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Mehr erfahren

Karte laden

Fr., 15.10.21     19:30 - 22 Uhr

be-Swingt in den Herbst! – mit Herbstmomente und Djangology in der Wehrkirche

Eine Formation aus Nürnberg und Umgebung, die schon mehrmals durch die Presse hochgelobt wurde und sich dem Gypsy-Jazz verschrieben hat.

Ort: Rennmühlstraße 18, 90455 Nürnberg, Deutschland
  • Bandfoto

    Bandfoto
    © Hyun-Bin Park

Der Sologitarrist Hyun-Bin Park aus Südkorea (Student der Jazzgitarre an der Musikhochschule Nürnberg) ist ein Virtuose auf seinem Instrument und fesselt sein Publikum gleichermaßen mit atemberaubender Technik sowie mitreißender Musikalität. Den nötigen Rückhalt für die Improvisationen liefert Roland Wondra an der Rhythmusgitarre in den unterschiedlichsten Formationen schon seit vielen Jahren.

Alexander Fuchs am Kontrabass schloss 2013 an der Musikhochschule in Nürnberg mit dem Diplom als Instrumentalkünstler ab. Außerdem ist er diplomierter Instrumentallehrer und Absolvent der Berufsfachschule für Musik Krumbach. Alexander Fuchs konzertierte unter anderem bei den Festivals „Fränkischer Sommer“ (Dinkelsbühl), „Young Lions on Stage“ (Nürnberg), den „Ingolstädter Jazztagen“ sowie im Rahmen der „Ingolstädter Orgelmatinee“.

Das wird ein entspannter Abend mit hochkarätigen Instrumentalisten und einem be-swingten Heimweg.

Eintrittspreis 12,-/ 9,- € an der Abendkasse
Überschuss geht an die Katzwanger Kirchengemeinde
Infos: 0151 10 56 96 93

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg Katzwang« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kirche-katzwang

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.