Google Maps Karten laden?

Sie können sich auf den Karten von Google Maps angezeigen lassen, wo Sie den aufgerufenen Inhalt finden und den Routenplaner verwenden. Dazu werden Daten von Ihrem PC an Google übermittelt und es werden Daten in Form eines Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Mehr erfahren

Karte laden

So., 20.03.22 - So., 15.05.22     15 - 19 Uhr

FarbKlänge Kunstausstellung in der Burg Henfenfeld

Vernissage mit Konzert – Ausstellung FarbKlänge Schloss Henfenfeld – Gabriele Fuchs und Denette Whitter

Ort: Bachgasse 16, 91126 Schwabach
  • Burg Henfenfeld

    Burg Henfenfeld
    © Eigen

  • Burg Henfenfeld

    Burg Henfenfeld
    © Eigen

  • Komposition 1234

    Komposition 1234
    © Eigen

Was passiert, wenn ein Quadrat aus dem Rahmen fällt oder eine blaue  Linie aus einem blauen Quadrat entnommen wird? Eines steht fest: die Konkrete Kunst hat die stilistischen Veränderungen des 20. Jahrhunderts überdauert. Und hinterlässt Spuren in unserm Alltag.

Die Künstlerin Gabriele Fuchs macht sich auf, die Rolle dieser Konkreten Kunst neu zu durchdenken. Sie gibt ihr wieder einen Vitalitätsschub! Es werden gesellschaftliche, soziale, religiöse oder aktuelle Themen in geometrische Formen, Linien und Flächen gebracht. Die Farben sind kräftig und präsent. In dieser Kunst wird Unordnung in Ordnung gebracht, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es geht um Wahrnehmung und Emotionen. Ein durchdachter Gedanke reduziert das Motiv auf das Wesentliche. Es erfolgt eine schrittweise Abstraktion bis zur sichtbaren geometrischen Fläche. Anders als in der Konkreten Kunst, wie sie von Theo von Doesburg postuliert wird, wo das Bild selbstbezogen ist, somit
keine andere Bedeutung als sich selbst hat, geht Gabriele Fuchs hier einen Schritt weiter. Ihre Werke sollen Gefühle und Emotionen evozieren. Interpretationen ihrer Arbeiten sind hier sogar gewollt.

Das Thema der Ausstellung im Schloss Henfenfeld im Jahr 2022 ist „FarbKlänge“. Malerei und Musik haben vieles gemeinsam. Nicht nur, dass sie Gefühle, Emotionen und Sinne beflügeln, sondern sie nutzen auch gemeinsame sprachliche Begriffe: die Ausdrücke Komposition, Harmonie, Dissonanz, Rhythmus, Akkorde, Klang werden in beiden Bereichen verstanden.
FarbKlänge in der Opernakademie Henfenfeld ist eine Ausstellung, in der die Künstlerin bewusst diese Gemeinsamkeit zwischen Musik und Malerei einsetzt. Ein Beispiel sind die vier großformatigen geometrischem Bilder „Komposition 1234“. Jedes Bild steht für sich, die Farbakkorde sind gleich, haben aber ihren eigenen Klang. Erst im gemeinsamen Auftritt entsteht die Harmonie, ein Akkord. Um den
Ansprüchen an die Ästhetik einer Komposition gerecht zu werden, bedient sich die Künstlerin bewährter mathematischer Regeln, wie etwa dem Goldenen Schnitt. So können einfache geometrische Formen das Gefühl von Harmonie und Gleichgewicht erzeugen.

Gabriele Fuchs ist in Brasilien als Tochter deutscher Einwanderer geboren. Schon früh ist sie über ihren Vater kreativ geprägt worden. Nach Aufenthalten in fünf Ländern Lateinamerikas, Europas und Asiens sowie einem Kunststudium an der Hochschule der Schönen Künste in der Universität Porto/Portugal, lebt sie heute in ihrer Wahlheimat Schwabach, Deutschland. Sie malt in einem offenen Atelier. Dort laden die großen Schaufenster dazu ein, sich mit ihr oder über ihre Kunst auszutauschen und die Fortentwicklung ihrer Arbeit zu beobachten.

Die Künstlerin hat bereits in verschiedenen Ländern und Galerien an individuellen und kollektiven Ausstellungen teilgenommen, u.a. in Wien, Lissabon, Porto, São Paulo, Kassel, Berlin und München. Im letzten Jahr wurde sie Gewinnerin des Kunstwettbewerbs der Stadtwerke Schwabach. Um einen weiteren Eindruck ihrer Kunstwerke im fertigen Zustand zu erhalten, können Sie gerne die  Homepage https://gabrielefuchs.com

Wir hoffen, diese Ausstellung macht Ihnen viel Freude.
Vielen Dank

Gabriele Fuchs
Burg Henfenfeld
März-Mai 2022
Vernissage: Sonntag 20. März 2022, 15 Uhr
www.opernakademie-henfenfeld.de/
https://pfinzingschloss.de/


Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Kunst Galerie Fuchs« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/gabrielefuchs

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.