× Archiv der gedruckten Ausgaben Erscheinungstermine & Redaktionsschluss Auflage, Verbreitungsgebiet, Zustellung Artikel / Termine Einreichen Ansprechpartnerin Redaktion Mediadaten / Preisliste Ansprechpartner für Gewerbe Newsletter abonnieren
× Für Gewerbe Beratung anfordern Ansprechpartner für Gewerbe Ihre Werbung auf meier-magazin.de Kostenloser Brancheneintrag Newsletter abonnieren
Für alle Besucher*innen Erstanmeldung Kommentar schreiben Newsletter abonnieren Kleinanzeige einreichen
Infos für Vereinigungen Infos für Künstler*innen
Artikel & Termine einreichen Neu! Galerie
Ansprechpartnerin (Redaktion)

Mitarbeiterfest beim Projekt „Lebensmittelretten mit Begegnungscafe“

Worzeldorf - Das Team Corpus Christi und das Team St. Ruppert feiert gemeinsam 4 Jahre wöchentliches sozial-ökologisches Projekt „Lebensmittelretten mit Begegnungscafe“

  • 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer feierten beim Mitarbeiterfest des Projektes "Lebensmittelretten mit Begegnungscafe"

    70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer feierten beim Mitarbeiterfest des Projektes "Lebensmittelretten mit Begegnungscafe"
    © privat

Bei unserem Partnerprojekt „Siedlungen Süd“ feierten wir in der Pfarrei St. Ruppert unser jährliches Mitarbeiterfest mit 70 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unseres nachhaltigen Projektes.

Vielen Dank an unsere großzügigen Unterstützer und Freunde!
Jeden Dienstag verteilen wir in der Pfarrei St. Ruppert und jeden Donnerstag nach einem professionellen und ausgefeilten Konzept in den Räumen der Pfarrei Corpus Christi, Worzeldorf von 17.30 bis 18.30 Uhr ca. 1,5 t gerettete Lebensmittel, welche noch genießbar sind, jedoch nicht mehr verkauft werden können, an bis zu 200 Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus genießen die Besucher in Corpus Christi kostenfrei Kaffee und Kuchen im angeschlossenen Begegnungscafé und können miteinander ins Gespräch kommen.

Vier Jahre ehrenamtliche Arbeit und viele neue Freundschaften!
Unser Projekt ist zu einer großen Familie zusammengewachsen und ich bin glücklich, die Vorsitzende davon zu sein. Ein besonderer Dank gilt unseren Teamleitern und unseren Mitarbeitern, sie sind immer zuverlässig und höchst engagiert. Der Nürnberger Glücksforscher Karlheinz Ruckriegel formuliert die Sinnhaftigkeit eines Ehrenamtes so: „Menschen möchten etwas tun, das für sie Sinn ergibt.“ Wir leben in unserem ehrenamtlichen Projekt Demokratie, indem wir persönliche Verantwortung für das Gemeinwohl übernehmen.

Fahrer dringend gesucht
Für die Abholung der geretteten Lebensmittel werden dringend Fahrer gesucht. Wer Lust hat sich in unserem Ehrenamt zu engagieren, ist herzlich willkommen!

Kleiderständer dringend gesucht
Für unser Projekt „Worzeldorfer Kleidertauschbörse“ suchen wir dringend stabile Kleiderständer. Vielen Dank schon vorab für die Unterstützung!

Kontakt:
Vorsitzende der Frauen-Union Worzeldorf
Monika Simon-Deinlein, 0170/9233166
monikadeinlein@yahoo.com
Instagram: monika_deinlein

Vorsitzender der CSU Worzeldorf
Theo Deinlein, theo.david@web.de

Von: Thomas Deinlein, Mittwoch, 15. November 2023 - Aktualisiert am Donnerstag, 16. November 2023
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Frauen Union Worzeldorf« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fu-worzeldorf

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.