Sonderschicht für die Liebe: Heiraten am 22.2.22 in Schwabach

Schwabach - Noch eine Handvoll Trautermine frei

  • Neben Oberbürgermeister Peter Reiß (rechts) und Standesamtsleiter Hans-Jürgen Hähnlein (links) trauen am 22.2.22 auch Bürgermeister Emil Heinlein und Bürgermeisterin Petra Novotny.

    Neben Oberbürgermeister Peter Reiß (rechts) und Standesamtsleiter Hans-Jürgen Hähnlein (links) trauen am 22.2.22 auch Bürgermeister Emil Heinlein und Bürgermeisterin Petra Novotny.
    © Stadt Schwabach

Das Jahr 2022 bietet große Chancen für alle diejenigen, die sich ein Datum schlecht merken können oder einfach auf kuriose Zahlen stehen: Am 22.2.22 sind am Nachmittag noch vier Trautermine in Schwabach frei! „Dafür legen Bürgermeister Heinlein, Bürgermeisterin Novotny und ich extra eine Sonderschicht ein! Damit wir Sie an diesem besonderen Tag trauen können“, sagt Oberbürgermeister Peter Reiß.

Noch kurzfristig interessierte Brautpaare können sich die verbliebenen Handvoll Termine im Online-Trauportal auf https://www.schwabach.de/de/zuhause-in-schwabach/familien/heirat.html  sichern. Dort steht auch, welche Unterlagen beim Standesamt eingereicht werden müssen.
Kontaktpersonen sind Frau Aigner und Frau Falkner,
E-Mail standesamt@schwabach.de , Telefon 09122 860-385 oder -206.

Von: Jürgen Ramspeck (Pressesprecher), Dienstag, 11. Januar 2022 - Aktualisiert am Freitag, 14. Januar 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/stadt-schwabach

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.