Sa., 28.11.15     20 - 22 Uhr

Dreiviertelblut – Lieder vom Unterholz (AUSVERKAUFT)

Die ersten „Lieder vom Unterholz ("as erschde moi", "woana" und "Nacht is woan") entstanden mit der Filmmusik zum Niederbayernkrimi "Sau Nummer 4" von Max Färberböck.

Veranstalter: Jegelscheune
Ort: Forststraße 2, 90530 Wendelstein
  • Dreiviertelblut

    Dreiviertelblut

Die Reaktion der Zuschauer und das Interesse an den Stücken waren enorm. So begann die engere Zusammenarbeit zweier folklorefreier schwarzer Vögel: Gerd Baumann und Sebastian Horn. Beide entdeckten ihre tiefe Verbundenheit zur bayrischen Seele, weit weg von Trachtentum, Stiernackigkeit und dem "Dahoam is dahoam" - Gefühl. Die Kombination aus bayrischer Düsternis und musikalischer Melancholie passte. Zwanglos entstanden über die Jahre viele Lieder, die irgendwann drängten, veröffentlicht zu werden. 

Die Musik der Platte stammt unverkennbar aus der Feder Gerd Baumanns, der dem Bayrischen einen zeitlosen und weltoffenen Sound gibt. Die dabei wirkenden Einflüsse erweisen sich weniger weltmusikalisch als weltbewegt.

Baumann und Horn konnten ihre Zusammenarbeit auch für die Musik und die Texte des gefeierten Nockherberg-Singspiels 2013 fortsetzen.

Veranstaltungsort: Jegelscheune, Forststraße 2, 90530 Wendelstein

Öffnungszeiten: Einlass: 19 Uhr l Beginn: 20 Uhr

Preise: 18 € VVK zzgl. Gebühren, 21 € an der Abendkasse

Veranstalterinformationen: Karten gibt es unter www.reservix.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie in der Bücherei Wendelstein. Karten mit ZAC-Rabatt gibt es nur in den Vorverkaufsstellen der Pressehäuser.

Veranstalter: Markt Wendelstein, Bildungs- und Kulturreferat. Das Bildungs- und Kulturreferat ist freitags bis 12 Uhr besetzt unter 09129 / 401-121. Am Tag der Veranstaltung erreichen Sie die Jegelscheune ab ca. 18 Uhr unter der Tel.-Nr. 09129 / 401-127.

Speichern Sie diesen Termin in Ihren Kalender (iCal)
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Jegelscheune« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/jegelscheune
Empfehlen Sie diesen Termin:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.